Anthroposophische Kunsttherapien

Die anthroposophischen Kunsttherapien bilden neben anderen einen Ansatz innerhalb der Kunsttherapie. 

Sie basieren auf dem Anthroposophischen Menschenbild und sind ein wichtiger, integrierter Bestandteil der Anthroposophischen Medizin. Durch Therapeuten, Künstler und Ärzte und deren Zusammenarbeit werden sie ständig weiterentwickelt. Die Therapien umfassen die Kunstrichtungen Malen und Zeichnen, Musik, Singen, Plastizieren und Sprachgestaltung. Jede Disziplin arbeitet mit eigenen differenzierten Medien, Prozessen und therapeutischen Wirkungen.

zu den Therapien